30 Juni, 2005

Frauenfang leicht gemacht

Es ist wohl wahr, nicht jeder Mensch hat das Macho-Gen in sich, welches einem ermöglicht auf Frauen zuzugehen, sie anzureden, sie flach zu legen und noch vor dem Frühstück zu sagen "uh, isch muss nach hause" ohne Telefonnummer, ohne Namen und ohne ausreichend Bezahlung zu hinterlassen. Manche Menschen sind anderen Menschen gegenüber sogar so verschlossen, dass sie nichtmal ein "hi" herausbringen würden, wenn die Traumfrau schlechthin sie mit lasziven Blicken auffordern würden.

Doch für all diese Leute gibt es eine gute Nachricht, wie uns das Internet erklärt: http://wingwomen.com/

Die Wingwomen begleiten diese Männer in Bars, Clubs und Discos um dort für sie das ansprechen anderer Frauen zu übernehmen. Erfolgsgarantien gibt es freilich nicht, dafür ist der Service mit ca.40 Dollar auch nicht ganz so teuer wie das Liebesspiel mit unten gebloggter Person.

Für schüchterne Frauen hingegen gibt es solchen Service noch nicht, für diese Frauen gilt auch weiterhin die Aufforderung: stellt euch nackt am nächsten Supermarkt auf, irgendein Mann wird schon Druck verspüren und euch begrabschen. Na und wenn das alles nicht hilft hofft ihr eben darauf von den Wingwomen angesprochen zu werden.